Sauerkraut als Beilage

Sauerkraut als Nudelsoße

Wer Sauerkraut liest, wird vermutlich an den besonderen Geschmack denken. Ich mag es auch in der klassischen Variante einfach erwärmt. Aber als Variante zur Beilage bei Nudelgerichten, liebe ich es. Und es braucht auch gar nicht viel. Mit 500 Gramm Sauerkraut kann man zwischen zwei und vier Personen satt bekommen, Weiterlesen…

Lauwarmer Tofu Bohnen Salat

Lauwarmer Tofu Bohnen Salat

Den Salat kann man auf zweierlei Arten servieren. Die eine ist als Hauptgericht direkt nach der Zubereitung, die andere ist als Partysalat nach etwas Abkühlung. Für beide Varianten benötigt man ein halbes Kilogramm Bohnen, am besten eignen sich hier dünne Schlangenbohnen oder Prinzessbohnen. Weiterhin 200g Räuchertofu, optional eine Knolle Fenchel, Weiterlesen…

Sonnenaufgang im Februar

Twentynine Days – Februar 2020

Als Schaltjahr (lateinisch annus intercalarius oder annus bissextus) wird in der Kalenderrechnung ein Jahr bezeichnet, das im Unterschied zum Gemeinjahr einen zusätzlichen Schalttag oder Schaltmonat enthält. (Quelle: Wikipedia) Was kann man mit einen zusätzlichen Tag im Jahr alles anfangen? Wir haben uns zum einen sehr viel mit Gartenarbeit beschäftigt. Dass dies möglich war, ist unter anderem dem doch recht milden Monat zu verdanken Weiterlesen…

Bananenkuchen

Bananenkuchen ohne Zucker und Gluten für Kleinkinder. Auch als vegane Alternative möglich. Portionen: 1 Kuchen (16cm Springform)Vorbereitung: 10 MinutenBackzeit: 45 MinutenTemperatur: 175 Grad Ober- Unterhitze 250 g Bananen reif / ca. 2 Stück 1 Stück Ei (Größe L) Alternativ: 75g Apfelmus 50 ml Milch 1 Prise Vanilleschote 15 g Butter Alternativ: 1 EL Kokosöl 100 g Dinkelmehl 1 TL Backpulver 1/2 TL Zimt 1 Prise Salz 1 EL Kakao 1 TL Milch Optionaler Boden 50 g Dinkelmehl Weiterlesen…