50. Melibokuslauf 2019

Sonntag 9. Juni 2019 Vorbereitung Fünf Wochen. Das war in etwa der Zeitraum in welchem ich 2019 von Intervall-Krankheiten am Anfang des Jahres bis zum 50. Melibokuslauf Zeit hatte zu trainieren. Sofern man das Wort Training sehr weitläufig fast und nicht vermutet, dass dahinter ein großer Plan steht. Die erste Weiterlesen…

Von DeHejner, vor

Laufmonat Dezember 2018

Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne. Wie bereits im November angekündigt, hat mich diesen Monat die Erkältung erwischt. Und nicht nur diese. Hatte ich die erste Woche noch mit Halsschmerzen zu kämpfen und habe deswegen vernünftigerweise das laufen sein gelassen, investierte ich diese gewonnene Zeit Weiterlesen…

Laufplanung 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Zeit in die Planung für 2019 einzusteigen. In diesem Jahr wird sich vieles um den bereits gesetzten Termin des Loch Ness Marathon herum orientieren. Aber auch ein paar andere Veranstaltungen sind gesetzt. So freue ich mich auf jeden Fall auch diesmal wieder auf Weiterlesen…

Laufmonat November 2018

„Rennen Enden, Laufen nicht!“ ― Dean Karnazes Der November. Die ersten kühleren Tage und Nächte. Nichts besonderes. Trotzdem ein paar wunderschöne und zumeist trocken Läufe gemacht. Auf Dienstreise unbekanntes Terrain erkundet und in Troisdorf den Mauspfad erklommen aber auch einen tollen Ausflug bei Nacht an den Rhein gemacht. Wenn ich Weiterlesen…

Laufmonat Oktober 2018

„Sobald sich meine Beine bewegen, beginnen meine Gedanken zu fließen.“ ― Henry David Thoreau Und im Oktober hatte ich jede Menge Zeit für meine Gedanken. Das lag zum einen daran, dass ich Anfang Oktober mit dem Bike2Work aufgehört habe. Die morgendlichen Witterungen entsprachen einfach nicht mehr dem entspannten Radfahren, welches Weiterlesen…

Laufmonat September 2018

„Was der August nicht tut, macht der September gut.“ ― Johann Wolfgang von Goethe Es fällt mir schwer einen Anfang zu finden. Das in Worte zu fassen, was der September alles gebracht hat. Wo fange ich an? Wo höre ich auf? Ich überlege gerade, ob es schlimm ist, dass ich siebzig Kilometer Weiterlesen…