Agiles Arbeiten: Verbreitete Probleme in der Digitalisierung

Veröffentlicht von Oliver am

In der Wirtschaft dürfte es mittlerweile kaum noch ein Unternehmen geben, das in der Softwareentwicklung nicht auf den agilen Werkzeugkasten setzt. Somit sollten wir uns am Wirtschaftsstandort Deutschland für die Digitalisierung bestens gerüstet sehen. Möglicherweise befinden wir uns aber in einem riskanten Zustand der Selbstzufriedenheit. Denn die agilen Frameworks werden häufig an die Organisationen angepasst, statt die Organisationen an Markterfordernisse anzupassen, die sich immer schneller ändern. Scrum beispielsweise – eigentlich ein Framework für die Entwicklung von Produkten in solchen Umfeldern – bleibt dadurch in der Praxis weitestgehend unwirksam. Aussagen der Art „Es geht ja nicht darum, möglichst schönes Scrum zu machen“ oder auch „Scrum hat für uns nicht funktioniert“ sind typisch für Umfelder, in denen die erhofften Ergebnisse ausgeblieben sind, weil die Implementierung unzureichend war. Hilfreich für die Suche nach Ursachen ist zunächst der Blick auf ein Verantwortungsmodell.

Kompletten Artikel lesen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.