Metriken für agile Softwareentwicklungsteams

Veröffentlicht von Oliver am

Bei agiler Softwareentwicklung nach dem Vorgehensmodell Scrum stehen die Anpassung an veränderte Bedingungen bzw. Anforderungen und die Optimierung des Prozesses im Mittelpunkt. Dabei gehen Anpassungen und Optimierungen von dem Entwicklungsteam selbst aus. Dieses reflektiert regelmäßig und passt seine Vorgehensweise und Planungen entsprechend an. Um den Verlauf einer Iteration begründet beurteilen zu können, kommen in der Regel Metriken zum Einsatz. Als Grundlage für diese Metriken benötigt das Scrumteam Daten zu Arbeitszeiten und Aufgaben der Teammitglieder im Betrachtungszeitraum. Die Metriken ermöglichen den Teammitgliedern einen besseren Zugang zu den Metadaten ihrer eigenen Arbeitsrealität. Damit soll das Team in die Lage versetzt werden, die eigene Arbeit besser zu verstehen und auf Basis der gewonnenen Informationen seine Prozesse sinnvoll anzupassen.

Kompletten Artikel lesen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.