Kaminfeuer

Veröffentlicht von DeHejner am

Seit dem Rohbau sind wieder ein paar Tage vergangen, in der Zwischenzeit waren Elektriker, Heizungsbauer und Estrichleger vor Ort gewesen und haben alles soweit vorbereitet, so dass der Bau mit Hilfe von Geräten über die Weihnachtstage trocknen konnte. Am 03. Januar 2011 war es dann soweit und die Innenausbauer rückten an. Wir waren schon gespannt, wie die drei Männer in dreieinhalb Wochen aus dem Rohbau ein bezugsfertiges Haus hinbekommen sollten, doch alle waren zuversichtlich und wir guter Hoffnung. Wir hatten auch keine andere Wahl, denn am 29. Januar stand der Umzugstermin fest. Doch je mehr die Tage vergingen, desto mehr konnte ich auch daran glauben und es klappte.

In der letzten Woche wurde dann auch noch das Schlafzimmer und die Küche geliefert. Der Kamin verspätete sich zwar etwas weil der Lagerist mit einer Staplergabel in die Scheiben unseres Kamins gefahren war, aber das war zu verkraften. Der Rest lief rund, wir waren zwar etwas überrascht, dass unsere Arbeitsplatte in der Küche nicht gleich mitgeliefert wurde, aber zwei Wochen mit einem Provisorium zu leben konnten wir auch noch verkraften.

Mitte Februar kam dann auch unser Kamin ganz und so wie wir ihn uns gewünscht hatten. Das Wetter passte auch noch, so dass wir einen ersten Test machen konnten.

Kisten hatten wir bis dahin auch schon so gut wie alle ausgepackt und die meisten Räume waren geputzt, ein erstes Lebensgefühl stellt sich ein.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.