Die Bodenplatte

Geplant war dies alles für Anfang August, ursprünglich noch viel früher. Leider hat uns das zuständige Kreisbauamt etwas den Zeitplan durcheinander gebracht. Nun ist es aber endlich soweit und wir haben seit Mitte September unsere Baugenehmigung!

Seit diesem sehr freudigen Tag ist dann doch noch etwas mehr Zeit ins Land gezogen als wir gedacht hatten aber Anfang Oktober war es dann soweit und der kleine Bagger rollte an. Innerhalb von drei Tagen wurde die Erde beiseite geschoben, tonnenweise Kies aufgefüllt und verdichtet und Streifenfundamente am Rand betoniert. Nachdem dann auch der Prüfstatiker sein Ok zu den Eisenmatten und allem gegeben hatte, konnten endlich die Botenlaster rollen. Eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse und das fertige Ergebnis kann im nachfolgenden Video angeschaut werden.

Wir freuen uns schon auf Anfang November, hier werden wir dann Wände und Dächer sehen und uns sicherlich etwas besser vorstellen können wie groß das nun wirklich ist. Beim Ablaufen der Bodenplatte an sich kommt einem das ganze ziemlich klein vor.