Next Level Lesbarkeit

Veröffentlicht von Oliver am

Es gibt nichts Schlimmeres, als zwei Stunden vor einem Spielfilm zu sitzen, dessen Handlung schwer verfolgbar ist, in dem die Charaktere inkonsistente Entscheidungen treffen und die Szenen nicht zueinander passen? Aber sicher: sich acht Stunden am Tag mit Quellcode zu befassen, der ähnlich geschrieben ist! Wir Entwickler lesen sehr viel Code. Vielleicht nicht acht Stunden pro Tag, aber sehr viel. Tatsächlich verbringen wir viel mehr Zeit mit Lesen als mit Schreiben und es ist einfach zu sehen, wieso. Um etwas ändern zu können ist es unerlässlich, es zuerst zu verstehen. Und zwar nicht nur zu verstehen wie es technisch funktioniert, sondern was es eigentlich „bedeutet“ – „wieso“ es so geschrieben worden ist.

Kompletten Artikel lesen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.