Laufmonat Mai 2018

Veröffentlicht von DeHejner am

Der Mai brachte mir außer zwei weiteren Wettkämpfen vor allen Dingen Kilometer. Ich muss sagen, es lief richtig gut. Das bessere Wetter machte richtig Laune und ich konnte super enspannt viele neue Routen kombinieren und auch den einen oder anderen längeren Lauf über 21+ Kilometer integrieren.

Beim Darmstädter Merck-Firmenlauf konnte ich trotz der späten Uhrzeit richtig #ballern und eine grandiose Zeit laufen. Wohingegen beim Volksradfahren eher Ausdauer gefragt war – nicht nur bei mir sondern auch bei den Kids, die erstmalig wach die komplette Runde erlebten.

Mai:       366km (28 Einheiten -> 13,1km Ø, Running-Index: 64)

Was kommt im Juni? Zum einen Urlaub am Feldberg im Schwarzwald, zum anderen der Melibokuslauf. Da ich meinen Trainingsbericht erst nach beiden Events schreibe, bin ich nicht mehr gespannt, möchte aber auch noch nicht zu viel verraten!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.