Angrillen

Der Winter ist nun mittlerweile so gut wie vorbei, das Frühjahr öässt sich schon ab und an blicken und es ist wie jedes Jahr wieder Zeit sich zwischen Bikinisaison und Grillsaison zu entscheiden. Nachdem ich mich in den letzten Tagen dann eher auf Seiten wie Bauwagen95, Bauchvoll und Grillsportverein herumgetrieben habe, ist die Entscheidung mal wieder gefallen und seien wir ehrlich, ein Bikini steht mir eh nicht so. Die ersten Grillproben habe ich dieses Wochenende auch schon gemacht, knuspriger Grillbauch und saftige Lammnackensteaks – verdammt lecker!

Bauantrag

Seit Ende Februar haben wir unseren Vertrag für unser Haus unterschrieben. Seit diesem Tag haben wir ganz viele neue Menschen kennen gelernt, zum einen sehr nette und hilfsbereite, zum anderen … naja die anderen eben. Mit den Steinen, die wir seit dem aus unserem Weg geräumt haben, könnten wir vermutlich locker das Felsenmeer noch einmal woanders aufbauen. Nichts desto trotz haben wir gestern einen weiteren wichtigen Schritt gemacht und uns mit unserem Architekten zum unterschreiben des Bauantrages getroffen – auch wenn dieser nach der leider notwendigen Bauvoranfrage nur noch eine kleine Formalität ist. Wobei klein eigentlich nicht ganz zutrifft, wenn man sich anschaut welche Papierberge hier fabriziert wurden, damit jedes Amt alle ihm notwendigen Informationen bekommt. Wir sind gespannt, nach telefonischer Auskunft würde die Genehmigung aktuell ca. vier Wochen dauern.

Haus Diagonalsicht

In der Zwischenzeit werden wir uns jetzt wohl mit anderen witzigen Dingen beschäftigen. Die Küche muss noch fertig bestellt werden, mit der Bank müssen wir noch zum Abschluß kommen und unser Bemusterungstermin steht noch aus. Hier werden wir wohl im Vorfeld auch noch einiges an Zeit investieren müssen, bis wir wissen welche Steckdose an welcher Stelle zu sitzen hat und wo wir überall welches Kabel haben möchten.